“Grauton Studio” – Alles andere als grau

Erstellt am von pixelpainter

Im Ende 2010 neu eröffneten "Grauton Studio" fand kurz nach Eröffnung des nahe Flensburg gelegenen Studios von Heiner Seemann ein Portrait-Workshop statt, der von niemand geringerem als Herwig Beitsch gegeben wurde. Insgesamt sechs Teilnehmern stand Herwig Beitsch als "Edel-Assi" zur Seite, um den Teilnehmern u.a. für die Themen Komposition, Belichtung, Kamera-Settings, Umgang mit dem Model usw. Rede und Antwort zu stehen. Während am ersten Tag fotografiert wurde, hatte man am zweiten Tag die Möglichkeit sich die Bildbearbeitung an seinen Bildern mit Herwig's Techniken erläutern zu lassen, vorausgesetzt man nahm teil, da die beiden Tage optional zu buchen waren. Für den Fall, dass man am EBV Teil nicht teilnehmen konnte, gab es zusätzlich die Option Herwig's Bearbeitungstechniken als detailliertes Manuskript kaufen zu können.

 

Die Teilnehmer konnten von ihren Erfahrungen her bunter nicht gemischt sein und was in manchen Workshops durchaus problementisch sein kann, funktionierte hier jedoch sehr gut. Auch die Atmosphäre während des Workshops war ausgesprochen angenehm, da man all seine Fragen in Ruhe stellen konnte und man stets eine kompetente Antwort bekam. Zwischendurch wurde man auch das ein oder andere Mal auf die Probe gestellt. Aufgrund der kleinen Teilnehmergruppe war hier zudem von Anfang an klar: "Rudelshooting, nein danke!" und das hat man nicht nur gespürt, sondern auch gesehen. Obwohl es nicht das erklärte Ziel des Workshops gewesen ist mit guten Bildern wieder abzureisen, stand die Vermittlung der Themen im Vordergrund, was wunderbar funktioniert hat und in Form dieses Workshops nur zu empfehlen ist.




Kommentare sind geschlossen.

© 2012 Pixelpaintings.de